Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Alle Transfers auf Schalke - wer kommt, wer geht und was sagt die Gerüchteküche?

7,021 Beiträge
95 Benutzer
1140 Reactions
605.2 K Ansichten
BuB
 BuB
(@bub)
Beiträge: 3506
Berühmtes Mitglied
 

Aris Bayindir wird Schalker

https://schalke04.de/personal/neuzugang-aris-bayindir/?

Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!

 
Veröffentlicht : 18. Juni 2024 16:01
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Berühmtes Mitglied
 

Offensives Mittelfeld. Der Eine geht nach Leipzig und der Andere kommt dafür und einwenig Geld bleibt hängen.

bwg

21

 
Veröffentlicht : 18. Juni 2024 16:19
Howi
 Howi
(@howi)
Beiträge: 860
Prominentes Mitglied
 

Das wäre auch mal zu klären, warum man einen Spieler einfliegen lässt obwohl man mit dem Verein noch nicht 100% einig ist.

They thought they had us down
That we'd never rise again
They will learn that they were deadly wrong
What's owed will be repaid

 
Veröffentlicht : 18. Juni 2024 16:47
Der Steiger
(@der-steiger)
Beiträge: 4917
Erlauchtes Mitglied
 

@howi 

Ggf. wollte man ihn auf Herz und Nieren prüfen und schauen welche Ablöse er einem wert ist - offenbar zu wenig für Sporting...

 
Veröffentlicht : 18. Juni 2024 17:02
frahe04
(@koenigsblau04)
Beiträge: 6534
Erlauchtes Mitglied
 

Der nächste Stürmer ist wohl weg Keke Topp zu Werder Bremen

https://sport.sky.de/fussball/artikel/keke-topp-wechselt-nach-sky-informationen-von-schalke-04-zu-werder-bremen/13155043/35311

Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 7:55
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5477
Erlauchtes Mitglied
 

Wenn es tatsächlich 2-2,5 Mio. werden, ist das unter den leider ungünstigen Umständen okay. Sollte er sich in der Bundesliga durchsetzen, dürfte sein Marktwert drastisch steigen. Es nützt nur nichts, ihn noch ein Jahr zu halten und dann ohne Ablöse ziehen zu lassen. Unter 1,5 Mio. hätte man darüber nachdenken können, ob er uns in dem einen Jahr sportlich (und damit auch finanziell) mehr bringt. 

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“ - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 8:02
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Berühmtes Mitglied
 

Vor dem Hintergrund das er aus Bremen kommt und die Familie einen Schicksalsschlag zu verkraften hat, ist es jetzt nicht so verwunderlich, dass er seine Freizeit dort verbringt. Das allein würde mir als Hinweis nicht genügen.

Ansonsten ist der Wechsel extrem schade. Die abgelaufene Saison hat nicht viel Positives hervorgebracht. In Keke Topp habe ich schon den Hoffnungsträger zu einer besseren Zukunft gesehen. Neben der Körperlichkeit hat er Instinkt, wachsendes Spielverständnis und Technik. Er wird seinen Weg machen. Wenn er im Kopf klar bleibt, ist die letzte Saison nur der Anfang und man kann Bremen zu dem Einkauf nur gratulieren. Weil Keke Topp ein Versprechen auf die Zukunft ist, sind 2,5 Millionen als Ablöse als eher zu niedrig einzuordnen. Wenn Du solche Sympathieträger nicht nachbesetzen kannst, wird sich das auch irgendwann in den Zuschauerzahlen niederschlagen. Es ist gut wenn die Personalie früh geklärt ist, aber es ist ein Jammer. Karaman Topp im Sturm hätte ich gern gesehen.

bwg

21

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Monat von 21
 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 8:30
BuB reacted
raiPower04
(@raipower04)
Beiträge: 2773
Berühmtes Mitglied
 

@21 

Zuschauerzahlen?

Das glaube ich eher noch lange nicht. So einfach kommt man seit Jahren nicht an Karten, wenn man keine Dauerkarte hat. Und jubeln wir nicht schnell wieder neuen Schalkern gern zu, wenn die Gas geben? Ist ja nicht so, dass die vergangene Saison ein Vergnügen war. Keiner bleibt so schnell gleich weg, wenn es nicht läuft oder Churlinov oder Topp nicht spielen... Und seit Jahren schon gibt es keinen konstanten Kader. War ja auch nie alles überzeugend und dann muss mal öfters der Besen in die Hand genommen werden...

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 8:58
(@guzzi)
Beiträge: 1048
Edles Mitglied
 

Schade schade schade mit Keke!

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 9:35
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Berühmtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @raipower04

Und jubeln wir nicht schnell wieder neuen Schalkern gern zu, wenn die Gas geben?

Wenn die Neuen Gas geben ist vermutlich alles ok. Aber Smpathieträger zu generieren ist genausowenig ein Selbstläufer, wie ein Aufstieg. Wenn du in der 2.Liga nur um die goldene Ananas im Mittelfeld spielst, wird es im Stadion auch schnell ruhiger.

Im Moment krempeln wir Jahr für Jahr um und mit viel Glück kommt am Ende was Positives dabei raus. Das war letzte Saison eng genug. Und nun heißt der neue Zauberlehrling Manga und dreht vermutlich wieder alles auf links. Wir müssen auch mal anfangen an einem Projekt zu arbeiten und es fortschreiben, egal wer früher dafür zuständig war. Keke Topp hat diese Hoffnung stärker noch als Quedraogo verkörpert, daher finde ich es schade, wohlwissend das dieser Schritt unumgänglich ist, wenn mindestens zwei Parteien wollen und die dritte Partei klamm ist.

bwg

21

 

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 9:40
Samir04
(@samir04)
Beiträge: 573
Ausgezeichnetes Mitglied
 

@21 

Ich verstehe was Du meinst und ich bin da auch bei Dir. 

Aber seien wir doch mal brutal ehrlich: Das einzige Projekt was wir momentan haben heißt „ Schulden Abbau „ !!

 

"Heute knall' ich mir die Birne voll, bis mir das Bier zu den Ohren rausläuft!" (Klaus Täuber)

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 9:47
Bottrop-Boy and Howi reacted
Ballbesitz04
(@ballbesitz04)
Beiträge: 3336
Berühmtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @raipower04

@21 

Zuschauerzahlen?

Das glaube ich eher noch lange nicht. So einfach kommt man seit Jahren nicht an Karten, wenn man keine Dauerkarte hat. Und jubeln wir nicht schnell wieder neuen Schalkern gern zu, wenn die Gas geben? Ist ja nicht so, dass die vergangene Saison ein Vergnügen war. Keiner bleibt so schnell gleich weg, wenn es nicht läuft oder Churlinov oder Topp nicht spielen... Und seit Jahren schon gibt es keinen konstanten Kader. War ja auch nie alles überzeugend und dann muss mal öfters der Besen in die Hand genommen werden...

Ich bin da bei dir. Das mit den Publikumslieblingen ist mittlerweile ein sehr schnelllebiges Geschäft, siehe Churlinov oder Matriciani. Wenn wir oben mitspielen, werden die Zuschauerzahlen wie beim HSV hoch bleiben. Wenn wir ein paar Spielzeiten wie die abgelaufene hinlegen, wird es nachlassen, unabhängig vom Personal. 

 

Ist das noch Fußball?

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 10:02
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5477
Erlauchtes Mitglied
 

Der Wechsel von Topp ist nun offiziell. Ich wünsche ihm in seiner alten Heimat viel Glück und Erfolg.

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“ - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 12:59
Der Steiger
(@der-steiger)
Beiträge: 4917
Erlauchtes Mitglied
 

Das mit Keke ist extrem schade, aber leider in unserer Situation nicht zu ändern. 

Tja, die Identifikationsfiguren, die über Jahre im Verein bleiben. Ist schwierig solche Leute in unserer Situation zu bekommen bzw zu halten. Früher, als wir zu den Top 3 der Bundesliga gehörten, klappte das hin und wieder: Bordon, Krstajic, Hajto, Waldoch, später Höwedes. Aber in der gegenwärtigen Lage ist halt schnell entweder der Spieler zu schlecht für die Ambitionen (Matriciani) oder der Spieler zu gut für den Verein (Topp, Ouedraogo, Müller).

Lange Rede, kurzer Sinn: auf absehbare Zeit werden wir keine Kontinuität im Kader haben und jeden Sommer unsere besten Spieler verkaufen (müssen). Aber: Eine Etage höher, in der sportlichen Leitung, ist eine gewisse Kontinuität sehr wohl möglich. Wird hier eine Philosophie erarbeitet und umgesetzt, werfen einen diese ständigen Umbrüche nicht um, sondern sorgen dafür, dass der Verein langsam aber sicher in sportlicher wie finanzieller Hinsicht gesundet. Ein Pfund auf diesem Weg kann die unfassbare Verbundenheit der unzähligen Fans mit ihrem Verein sein. Ich bin fest überzeugt, bei einem Aufstieg in 2-3 Jahren ist auf dem Schalker Markt mehr los, als wenn der Bräsigplatz die Schale feiert...

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 14:41
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5477
Erlauchtes Mitglied
 

Der Weg zu besseren Zeiten ist zwar steinig aber möglich. Wenn die Schuldenlast uns nicht mehr in die Ecke drängt und wir Spieler wie Topp nicht für 2 Mio. gehen lassen müssen, haben wir die nächste Stufe erreicht. Mit einer klugen Strategie und dem nötigen Glück kann es in vielleicht 5 Jahren wieder deutlich besser aussehen. Ein Aufstieg in 2-3 Jahren, 1-2 Jahr Konsolidierung und wir könnten finanziell und sportlich wieder auf einem grünen Zweig sitzen. Das Potential durch unsere große Fangemeinde ist da.
Meine Hauptsorge ist unsere Ungeduld und unsere Anfälligkeit durch die Medien. 5 Jahre sind da eine lange Zeit.

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“ - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 19. Juni 2024 15:03
Seite 446 / 469
Teilen: