Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

23. Spieltag 1. FC Magdeburg : FC Schalke 04

215 Beiträge
30 Benutzer
57 Likes
2,627 Ansichten
Wassermann
(@wassermann)
Beiträge: 1986
Edles Mitglied
 

Ich empfehle den aktuellen Legenden Talk mit Abi und Bodo Menze. Messerscharfe Analyse von Abi. Köstlich, ehrlich und vermutlich auch wahr. 

 
Veröffentlicht : 26. Februar 2024 20:07
(@s04ever)
Beiträge: 1455
Edles Mitglied Admin
 

Warum sieht Abi alles was ich sehe und Willi nicht?
Das der als Trainer verkleidete Sting es nicht sieht - geschenkt. Was ist mit den Co-Trainer und die anderen Bankwärmer? Alle keine Augen und keinen Mund?

 

https://www.youtube.com/watch?v=oo2KNApw0wM4

 
Veröffentlicht : 26. Februar 2024 21:19
Boston04 reacted
Samir04
(@samir04)
Beiträge: 549
Ausgezeichnetes Mitglied
 

@s04ever 

Sensationell die beiden Alten!!

Musste verhaften… 🤣 🤣 und der Baum brennt…! Danke für den Link, mußte echt sehr viel lachen…!!

"Heute knall' ich mir die Birne voll, bis mir das Bier zu den Ohren rausläuft!" (Klaus Täuber)

 
Veröffentlicht : 26. Februar 2024 22:23
Boston04 reacted
frahe04
(@koenigsblau04)
Beiträge: 6169
Erlauchtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @wassermann

Ich empfehle den aktuellen Legenden Talk mit Abi und Bodo Menze. Messerscharfe Analyse von Abi. Köstlich, ehrlich und vermutlich auch wahr. 

 

Abi sieht aber schlecht aus!

 

Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 8:38
Ballbesitz04
(@ballbesitz04)
Beiträge: 2991
Berühmtes Mitglied
 

Der ist einfach alt

Ist das noch Fußball?

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 9:13
Wassermann
(@wassermann)
Beiträge: 1986
Edles Mitglied
 

Zarte 68... Schalke kostet anscheinend Lebensjahre.

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 9:39
(@s04ever)
Beiträge: 1455
Edles Mitglied Admin
 

Veröffentlicht von: @wassermann

Zarte 68... Schalke kostet anscheinend Lebensjahre.

 

So ist es, man sieht bei Abi wie sehr es ihn mitnimmt während die Spieler, Willi und unser Trainer total entspannt wirken. Mir schon zu entspannt.

"Du musst ihn zerstören" Herrlich, wie zu meiner aktiven Zeit. Wie ich das vermisse 🙂

 

 

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 11:05
Hannover1958
(@hannover1958)
Beiträge: 1043
Edles Mitglied
 

Veröffentlicht von: @s04ever

Veröffentlicht von: @wassermann

Zarte 68... Schalke kostet anscheinend Lebensjahre.

 

So ist es, man sieht bei Abi wie sehr es ihn mitnimmt während die Spieler, Willi und unser Trainer total entspannt wirken. Mir schon zu entspannt.

"Du musst ihn zerstören" Herrlich, wie zu meiner aktiven Zeit. Wie ich das vermisse 🙂

 

„Du musst den verhaften“ ist noch besser. Das ist genau die Traineransprache die man auf englisch nie so rüberbringen kann.

 

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 17:10
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5043
Erlauchtes Mitglied
 

Was Abi sagt, hat durchaus Hand und Fuß. Offenbar halten weder Bodo Menze, noch Abi allzu viel vom Trainer. Letztlich sagen sie ja nichts anderes, als dass der Trainer die offensichtlichen Defizite nicht rechtzeitig erkennt und Anpassungen vornimmt. So war es auch, denn in der Tat ist es ziemlich blödsinnig, sich eine ganze Halbzeit vorführen zu lassen, wenn die Probleme schon nach ein paar Minuten erkennbar werden. Entweder stelle ich um oder ich wechsele früh aus.
Bösartig kann man also Richtung Trainer sagen, er hat den Gegner offenbar nicht studiert, er halt falsch aufgestellt (inkl. einer nicht funktionierenden Taktik) und er hat auf die schlimmen Fehler viel zu spät reagiert.

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“ - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 17:44
(@s04ever)
Beiträge: 1455
Edles Mitglied Admin
 

Also ich wusste es sogar schon vor dem Spiel ohne Trainerlehrgang. Es gibt ein paar Spieler die Misserfolg garantieren, da sie einfach ihren Kopf nicht im Griff haben. Brunner war ganz sicher ein großer Fehler und ohne Murkin? Echt jetzt? Ohne Drexler und ohne Stürmer für lange hohe Bälle? Es gibt nun einmal Spieler die im Spiel um alles oder nicht besser sind als die Helden des Trainings. Dann hätte man die Außen vom Gegner natürlich "verhaften" müssen. Auch das ist vor dem Spiel klar gewesen. Den Gegner seiner Stärken berauben und dann sehen wann sich Räume ergeben und diese dann kaltschnäuzig nutzen. Du kannst das Spiel verlieren aber nicht so, es war ein Armutszeugnis. 

Gut, dass ich nichts zu sagen habe in unserem Verein, ich hätte den sturköpfigen Trainer noch in der Halbzeit entlassen, da ich mir sicher bin der lernt es nicht mehr. Er hat seine "Feindbilder" in der Mannschaft und kann nicht anders.

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 18:03
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5043
Erlauchtes Mitglied
 

Auch wenn ich gefühlt schon seit Jahren nicht mehr die Erfahrung gemacht habe, dass Trainer bei uns den einen oder anderen Spieler besser machen, so wundere ich mich doch, dass mir zu viele Spieler bei uns immer schlechter werden. Es gibt ja durchaus Fachleute, die unseren Kader für einen der besseren Mannschaften in der 2. Liga halten. Zu sehen ist davon praktisch nichts, selbst bei Siegen.
Drexler war ein guter Erstligaspieler, Brunner hielten viele auf der Position für eine sichere Bank, Terodde trifft das Tor nicht mehr, Fährmann ist nicht mehr zweitligatauglich und vermutlich kann man diesen Reigen noch eine Weile fortsetzen. Was stimmt bei uns nicht, dass Spieler nicht klarkommen und woanders durchaus performen?

„Bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.“ - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 18:14
(@s04ever)
Beiträge: 1455
Edles Mitglied Admin
 

Wenn ich das wüsste könnte ich Millionen verdienen ErwinK, es ist mir auch seit ca. 12 Jahren ein Rätsel.

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 18:20
Ballbesitz04
(@ballbesitz04)
Beiträge: 2991
Berühmtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @erwink

Auch wenn ich gefühlt schon seit Jahren nicht mehr die Erfahrung gemacht habe, dass Trainer bei uns den einen oder anderen Spieler besser machen, so wundere ich mich doch, dass mir zu viele Spieler bei uns immer schlechter werden. Es gibt ja durchaus Fachleute, die unseren Kader für einen der besseren Mannschaften in der 2. Liga halten. Zu sehen ist davon praktisch nichts, selbst bei Siegen.
Drexler war ein guter Erstligaspieler, Brunner hielten viele auf der Position für eine sichere Bank, Terodde trifft das Tor nicht mehr, Fährmann ist nicht mehr zweitligatauglich und vermutlich kann man diesen Reigen noch eine Weile fortsetzen. Was stimmt bei uns nicht, dass Spieler nicht klarkommen und woanders durchaus performen?

Terodde hat ja bei uns auch performt. Er ist halt über die Zeit. Fährmann war auch in der letzten Zweitligasaison schon ausgemustert. Die Frage ist doch, wieso sind die Spieler noch da? Dafür sind die Spieler, die bei uns besser wurden, halt nicht mehr da. 

 

Ist das noch Fußball?

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 18:35
Howi
 Howi
(@howi)
Beiträge: 671
Ausgezeichnetes Mitglied
 

Zu Terodde muss man aber auch sagen, daß er relativ wenig Bälle bekommt. Das die dann auch noch nicht sitzen verschlimmert das Dilemma. Auch ein Opfer der kaderplanung. Bis auf Ouwejan ist doch keiner da, der den Ball mal von den aussen in die Box bekommt. Mohr und Brunner Totalausfälle, Henning technisch limitiert,  Churlinov rennt überall rum, das keiner weiss wo er grad ist....Als Abnehmer von Steilpässen nicht zu gebrauchen...woher sollen die Bälle kommen die Simon verwerten kann? Steilpässe in die Mitte? Dafür ist er zu langsam. Können wir auch eher nen 2. Schnapper ins Tor stellen oder Simon ein Tablett mit Snacks und Erfrischungsgetränken um den Hals hängen. Dann könnten wir noch was am Catering für die gegnerischen Verteidiger dazu verdienen. 

They thought they had us down
That we'd never rise again
They will learn that they were deadly wrong
What's owed will be repaid

 
Veröffentlicht : 27. Februar 2024 19:42
S04ever reacted
Der Steiger
(@der-steiger)
Beiträge: 4605
Erlauchtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @ballbesitz04

Terodde hat ja bei uns auch performt. Er ist halt über die Zeit. Fährmann war auch in der letzten Zweitligasaison schon ausgemustert. Die Frage ist doch, wieso sind die Spieler noch da? Dafür sind die Spieler, die bei uns besser wurden, halt nicht mehr da. 

 

Das ist nunmal das Los eines Zweitligisten in diesem Geschäft. Die besten Spieler verlassen uns und gehen zu einem größeren Verein (der wir selbst vor einigen Jahren waren). Es braucht schon viel Geld oder eine überzeugende Perspektive, wenn ein etablierter Bundesligist lockt. 

Der Trick ist, selbst die besten Spieler bei den Vereinen unter uns in der Nahrungskette zu finden, verpflichten, und bei uns besser zu machen. Diese verlassen uns dann mit Transferplus zu einem größeren Verein und das Spiel beginnt von vorne. Das geht so lange, bis der Verein genug Geld und/oder Perspektive besitzt um bessere Spieler mal zu behalten und sportlich eine größere Nummer zu werden.

Das kann dauern, und unser Problem ist, dass wir dieses Spiel so gar nicht kennen. Noch schlimmer: der gesamte Verein kapiert nicht, dass er sportlich und finanziell auf einem Level mit Nürnberg, Hannover oder Karlsruhe steht. Wenn man dann den Kader schlecht zusammenstellt und mies performt, steht man halt im Keller der zweiten Liga - ohne Garantie auf ein Happy End.

Vielleicht ist es ein Hoffnungsschimmer, dass man sich offenbar um junge, aufstrebende Spieler der dritten Liga bemüht (die beiden Jungs von Viktoria Köln), die man hier weiterentwickelt und im Idealfall in zwei Jahren mit ordentlich Transferplus weiter verkauft. Ferner ist man näher an der zweiten Mannschaft, die in Zukunft vielleicht öfter mit Spielern für die Kaderplätze 12-16 aushelfen kann. Geschieht ja jetzt schon deutlich mehr als früher, mit Matriciani, Idrizi sowie dem bereits verkauften Flick. 

Bei Assane hatten wir Pech, dass er so gar nicht aus seiner Verletzung rauszukommen scheint. Aber mit Becker und Castelle stehen da auch schon die nächsten Knappenschmiedespieler bereit, Topp hat sogar schon erste Erfahrungen gesammelt. Vielleicht wird die nächste Saison ja doch besser, wenn wir den Supergau Abstieg vermeiden. 

 

 
Veröffentlicht : 28. Februar 2024 7:02
Seite 14 / 15
Teilen: