Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Stammtischgeplauder

636 Beiträge
42 Benutzer
126 Reactions
22.2 K Ansichten
(@liebhaber)
Beiträge: 2279
Edles Mitglied
 

Veröffentlicht von: @hannover1958

Breitenreiter ist nach seinem Letzten Heimspiel gegen Paderborn aus der Arena gepfiffen worden. Hatte gerade die EL Quali geschafft. Ich habe mich in Grund und Boden geschämt.

Du meinst sicher das Spiel gegen Augsburg.

Paderborn spielte damals in der 2.Liga, wenn ich mich nicht täusche.

 

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 16:58
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Ber√ľhmtes Mitglied
 

@bub Tedesco ist nicht an seinem Manager (Heidel) gescheitert, sondern an sich selbst. Bei aller Verst√§ndnis daf√ľr Niederg√§nge mit einem einzigen S√ľndenbock zu begr√ľnden in dem Fall stimmt das einfach nicht. Tedesco ist in seinem zweiten Jahr schlicht abgedreht oder milder formuliert in seine taktischen Rochaden und der damit einhergehenden Selbstbezogenheit abgedriftet.

bwg

21

 

 

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 17:06
BuB
 BuB
(@bub)
Beiträge: 3506
Ber√ľhmtes Mitglied
Themenstarter
 

Veröffentlicht von: @21

@bub Tedesco ist nicht an seinem Manager (Heidel) gescheitert, sondern an sich selbst. Bei aller Verst√§ndnis daf√ľr Niederg√§nge mit einem einzigen S√ľndenbock zu begr√ľnden in dem Fall stimmt das einfach nicht. Tedesco ist in seinem zweiten Jahr schlicht abgedreht oder milder formuliert in seine taktischen Rochaden und der damit einhergehenden Selbstbezogenheit abgedriftet.

H√§tte er einen vern√ľnftigen Manager wie Rudi in seinen guten Zeiten gehabt, der sowohl ihn als auch ein paar Durchgeknallte aus der Mannschaft mal eingenordet h√§tte, w√§re trotzdem Vieles anders gelaufen.

 

Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 18:58
ErwinK and S04ever reacted
(@s04ever)
Beiträge: 1596
Edles Mitglied Admin
 

Breitenreiter schien gerade den Laden in den Griff zu bekommen, da wurde er gefeuert. Vor allem f√ľr einen Trainer, bei dem man mit Ansage wusste, er kann bei uns nicht funktionieren.¬†

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 21:21
BuB reacted
Ballbesitz04
(@ballbesitz04)
Beiträge: 3336
Ber√ľhmtes Mitglied
 

eher verwunderlich, dass ein Trainer wie Tedesco so fr√ľh schon einen Nationaltrainerposten bekommen und √ľbernommen hat

Ist das noch Fußball?

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 21:40
(@guzzi)
Beiträge: 1048
Edles Mitglied
 

Veröffentlicht von: @s04ever

Breitenreiter schien gerade den Laden in den Griff zu bekommen, da wurde er gefeuert. Vor allem f√ľr einen Trainer, bei dem man mit Ansage wusste, er kann bei uns nicht funktionieren.¬†

Wusste man?

Warum?

 

 
Veröffentlicht : 15. Juni 2024 23:31
(@rapor04)
Beiträge: 1369
Edles Mitglied
 

Hinterher hat man es meist vorher gewusst.

(So heißt ein altes Horst Evers Programm)

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 7:18
BuB
 BuB
(@bub)
Beiträge: 3506
Ber√ľhmtes Mitglied
Themenstarter
 

Veröffentlicht von: @ballbesitz04

eher verwunderlich, dass ein Trainer wie Tedesco so fr√ľh schon einen Nationaltrainerposten bekommen und √ľbernommen hat

Der Trend geht weg vom grauhaarigen ‚ÄěElder Statesman‚Äú zu jungen Trainern, siehe Nagelsmann.

 

Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 7:59
ErwinK
(@erwink)
Beiträge: 5477
Erlauchtes Mitglied
 

Veröffentlicht von: @bub

…wenn wir bei Heynckes mehr Geduld gehabt hätten?

…wenn wir Kellers Weg, junge Spieler einzubauen, weitergegangen wären?

‚Ķwenn wir Heldt/Breitenreiter nicbt f√ľr Heidel/Weinzierl geschasst h√§tten?

‚Ķwenn Tedesco eine vern√ľnftigen Manager im R√ľcken gehabt h√§tte?

…wenn wir uns totgeborene Experimente wie Gross oder Kramer gespart hätten?

Usw usf.

Gescheitert sind einige dieser Trainer an zu hohen Erwartungen und an unserer großen Ungeduld.
Bei Heynckes dachten wohl zu viele, das wird ein Selbstläufer, der keinen Aufbau und Zeit braucht.
Bei Keller wurde komplett ignoriert, dass er mit vielen verletzungsbedingten Ausf√§llen k√§mpfen musste. Trotzdem war er mit dem Einbau junger Spieler sehr erfolgreich. Das reichte aber zu vielen nicht, man sollte gef√§lligst nicht nur 3:0 gewinnen, sondern dabei auch spielerisch Glanzleistungen abliefern. Mein damaliger Hinweis auf die erfolgreichste R√ľckrunde aller Zeiten(!) und das mehrfache Erreichen der CL unter Keller wurde sp√∂ttisch abgetan.
Heldt ist leider zu h√§ufig schlecht weggekommen, obwohl er f√ľr mich (trotz CT) gute Arbeit geleistet hat und dazu ein super Typ ist.
Breitenreiter und Tedesco waren uns auch nicht gut genug und so mussten wir erst noch schlimme Trainerzeiten durchleben.

 

‚ÄěBewahre mich davor, √ľber einen Menschen zu urteilen, ehe ich nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin.‚Äú - Amerikanische Ureinwohner

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 7:59
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Ber√ľhmtes Mitglied
 

Tedesco war zuletzt komplett alleine - also ohne Mannschaft. Der ist im zweiten Jahr komplett in seinen eigenen Kosmos abgegangen. Um das nicht zu vergessen: Er wollte Rudy unbedingt.

Breitenreiter war schade und Keller hatte eine etwas umstrittene Vorgeschichte aus Stuttgart mitgebracht und war in der B-Jugend geparkt f√ľr den Moment, wo Heldt Stevens loswurde. Vielleicht h√§tte es seinerzeit gereicht nur Gisdoll zu entlassen.

bwg

21

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 8:48
21
 21
(@21)
Beiträge: 2888
Ber√ľhmtes Mitglied
 

@bub Heidel h√§tte, wenn er gedurft h√§tte, Tedesco fr√ľher entlassen - einfach weil es notwendig war. Bei aller taktischer Begabung und Gef√ľhl im Umgang mit dem Umfeld - im fehlte irgendwann der Zugang (oder das Gef√ľhl) f√ľr seine Spieler. Das muss eigentlich das zweite Standbein eines Trainers sein. Der Vorgang bahnte sich mit dem Herthaheimspiel am 2. Spieltag schon an, als ihn Dardai mit einer simplen √úberlagerung auf unserer rechten Seite auscoachte. Wir haben das Spiel nach diversen Umastellungen mit Uth als linker Verteidiger beendet. Ein Spielsystem war nicht zu erkennen.

bwg

21

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 9:27
(@s04ever)
Beiträge: 1596
Edles Mitglied Admin
 

Veröffentlicht von: @guzzi

Veröffentlicht von: @s04ever

Breitenreiter schien gerade den Laden in den Griff zu bekommen, da wurde er gefeuert. Vor allem f√ľr einen Trainer, bei dem man mit Ansage wusste, er kann bei uns nicht funktionieren.¬†

Wusste man?

Warum?

 

 

Stellenbesetzung ist eines meiner Talente. Aus dem Grund werde ich bei Bewerbungsgespr√§chen immer wieder dazu geholt, da meine Trefferquote sehr hoch ist. Hinzu kann ich dann auch die richtigen Leute √ľberzeugen sich f√ľr uns zu entscheiden. Aber eigentlich soll es hier nicht um user gehen und auch nicht darum die Meinungen anderer blo√ü zu stellen. Aber da du mich direkt fragtest habe ich mir erlaubt zu antworten.
Mir war vollkommen klar, dass dieser Charakter bei uns nicht funktionieren kann. In Augsburg dagegen passte er sehr gut. Es w√§re f√ľr beide Seiten besser gewesen in in einem Umfeld zu lassen welches so ruhig ist, wie er es ben√∂tigt um einen guten Job zu machen. Es hat nichts mit gut oder schlecht zu tun sondern einfach nur mit passen. Teambuilding bedarf viel Fingerspitzengef√ľhl und wer so viel Geld wie Heidel verdient sollte auch √ľber ausreichend davon verf√ľgen, weil ich mich sonst frage f√ľr welches Talent er denn so hoch bezahlt wurde.¬†

 

 

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 13:23
(@liebhaber)
Beiträge: 2279
Edles Mitglied
 

Veröffentlicht von: @21

@bub Heidel h√§tte, wenn er gedurft h√§tte, Tedesco fr√ľher entlassen - einfach weil es notwendig war. Bei aller taktischer Begabung und Gef√ľhl im Umgang mit dem Umfeld - im fehlte irgendwann der Zugang (oder das Gef√ľhl) f√ľr seine Spieler. Das muss eigentlich das zweite Standbein eines Trainers sein. Der Vorgang bahnte sich mit dem Herthaheimspiel am 2. Spieltag schon an, als ihn Dardai mit einer simplen √úberlagerung auf unserer rechten Seite auscoachte. Wir haben das Spiel nach diversen Umastellungen mit Uth als linker Verteidiger beendet. Ein Spielsystem war nicht zu erkennen.

bwg

21

Beim 0:1 hatte sich McKennie b√∂se √ľbert√∂lpeln lassen.¬†

Tedeschos Umgang mit H√∂wedes ("Reisende soll man nicht aufhalten") war mir seinerzeit √ľbel aufgesto√üen. Vor allem nachdem er ihm quasi selbst die Koffer gepackt und ihn damit schrittweise √∂ffentlich demontiert hatte.

Das war schlechter Stil.

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Monat von Liebhaber
 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 15:31
S04ever reacted
Ballbesitz04
(@ballbesitz04)
Beiträge: 3336
Ber√ľhmtes Mitglied
 

bei Keller erinnere ich mich an Leute wie Boateng, die ihn √∂ffentlich verspottet haben, und die Kampagne der BILD "das Gesicht der Krise". Das war den Journalisten, die heute √ľber die 2. Liga rumheulen, zu piefig. Herr D. von der BILD hat dann den folgenden di Matteo als den gr√∂√üten Transfercoup seit Guardiola bezeichnet und sp√§ter darauf angesprochen gesagt, so genau habe er sich mit ihm auch nicht besch√§ftigt. Leider lassen sich viele Fans von solchen "Experten" auch immer wieder treiben.

Breitenreiter hatte seinen schlechten Moment, als er Spiele gegen den BVB und Bayern als "Bonusspiele" bezeichnete. Von da an war er der Provinztrainer aus Paderborn.

F√ľr Tedesco war der Schritt von einem halben Jahr Aue in die CL zu gro√ü. Wie √ľberhaupt viele Trainer scheinbar mit der Umfeld Probleme haben, wenn sie von kleineren Clubs kommen..

Ist das noch Fußball?

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 15:47
S04ever reacted
frahe04
(@koenigsblau04)
Beiträge: 6534
Erlauchtes Mitglied
 

mal schauen was Tedesco mit Belgien zu Stande bringen wird

Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

 
Veröffentlicht : 16. Juni 2024 16:07
Seite 40 / 43
Teilen: