Schalke verliert knapp gegen Bologna mit 2:3

Schalke verliert knapp gegen Bologna mit 2:3

Juli 29, 2019 0 Von Susanne Weber

Der FC Schalke 04 verlor am Montagnachmittag sein erstes Testspiel während des Trainingslagers in Mittersill gegen den FC Bologna mit 2:3 (2:1). Die Tore für Schalke erzielten Fabian Reese (8.) und Nassim Boujellab (88). 

Wie von David Wagner gefordert, versuchten die Königsblauen den Gegner nach Ballverlusten früh zu attackieren und nach Balleroberungen schnell umzuschalten. Allerdings nur bedingt erfolgreich. Das frühe Tor der Schalker war jedoch das Ergebnis eines eben solchen schnellen Umschaltspiels. Daniel Caligiuris klasse Pass ins Zentrum musste Fabian Reese, der gegen Bologna mal wieder als Stürmer eingesetzt wurde, nur noch einschieben. 

Danach warteten die Schalker immer wieder auf weitere Umschaltmomente. In der 32. Minute hatte Jonas Carls dann die Chance, für die Königsblauen auf 2:0 zu erhöhen, traf den Ball aber nicht richtig. 

Fünf Minuten später fiel dann der Ausgleich für Bologna. Andrea Poli hielt aus etwa 26 Metern drauf und Benjamin Stambouli fälschte unglücklich ins eigene Tor ab. 

Das sollte es aber für den ersten Durchgang noch nicht gewesen sein. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erhöhten die Italiener durch Nicola Sansone noch auf 2:1.

Durchgang zwei hatte es in sich – und das nicht spielerisch 

In der zweiten Halbzeit vergab Schalke erneut eine Riesenchance. Nach einem Pass von Amine Harit auf Nassim Boujellab scheiterte dieser aus acht Metern am italienischen Keeper (56.). Und auch diese liegengelassene Chance wurde erneut unmittelbar vom Gegner bestraft. Bologna erhöhte nur drei Minuten später nach einem Konter durch Rodrigo Palacio auf 3:1. 

FC Schalke – FC Bologna in Mittersill. Foto: Weber.
FC Schalke – FC Bologna in Mittersill. Foto: Weber.

In der 80. Minute wurde es hitzig. Bolognas Musa Juwara stieg äußerst hart gegen Carls an. Suat Serdar ging daraufhin den Gegenspieler an, danach kam es zur Rudelbildung und Rangeleien auf dem Platz. Schiedsrichter Altmann ahndete das Foul anschließend aber „nur“ mit Gelb. Für Carls war damit die Partie beendet. Gestützt von Betreuen humpelte er vom Platz. Bitter für Königsblau – und Carls “genießt” nun ein geschwollenes Bein. Weitere Untersuchungen stehen an.

Zwar reichte es für die Schalker am Ende nicht mehr das Spiel noch zu drehen oder zumindest ein Unentschieden herauszuholen, den Anschlusstreffer ließen sie sich aber nicht nehmen. In der 88. Minute traf Nassim Boujellab und erzielte damit den zweiten Treffer in diesem Siel für die Schalker. Trotz offensiver Bemühungen in der Schlussphase, blieb es danach dann beim 2:3 aus Schalker Sicht. 

Aufstellungen

FC Schalke:Nübel – Kenny (46. Plechaty), Stambouli, Nastasic (46. Can), Oczipka (46. Boujellab) – Mercan (62. McKennie, Mascarell – Caligiuri (23. Schöpf/46./Serdar.), Harit (75. Skrzybski), Carls (90+1 Rudy) – Reese 

FC Bologna: Skorupski – Tomiyasu, Danilo, Denswil, Krejci – Poli, Kingsley, Soriano – Orsolini, Palacio, Sansone