Schalke gewinnt Test beim HSV klar mit 4:0

Schalke gewinnt Test beim HSV klar mit 4:0

Januar 11, 2020 0 Von Redaktion

Der Neuzugang setzte die erste zählbare offensive Marke für Schalke im Jahr 2020! Beim Testspiel in Hamburg traf er zum 1:0 – am Ende gewann Schalke souverän mit 4:0. Der Hamburger SV hatte vor 12.000 Zuschauern durchaus seine Chancen, aber die Königsblauen waren effizient und verteidigten routiniert.

Und der Neuzugang aus Augsburg wurde (wie schon zuletzt) wieder oft gesucht und in Szene gesetzt. Sein Treffer nach 18 Minuten hatte sich abgezeichnet (er drückte einen Oczipka-Schuss ins Tor) – schon zehn Minuten zuvor hatte er einen ersten guten Warnschuss abgegeben.

Hamburgs Ausgleich nach 22 Minuten zählte wegen einer Abseitsposition nicht, dann scheiterte Raman am 2:0. Der machte es nach 56 Minuten besser und schob zum 2:0 ein (56.).

Schalke legte nach, weil der HSV mit seinen eigenen Chancen verschwenderisch umging. Mehrfach scheiterten die Gastgeber durch Harnik und Jairo bekam einige Chancen, aber vergaben.

So erhöhte der FC Schalke nach 64 Minuten auf 3:0 (Schöpf) und nach 87 Minuten auf 4:0 (Matondo).

HSV-Trainer Dieter Hecking nannte fehlende Spritzigkeit und Schalkes Trainingsvorsprung als wichtigste Gründe für die Niederlage. Das 0:4 höre sich deutlich an, aber man könne das Spiel auch einordnen.