“Retterspiel”: Wattenscheid und Schalke 04 trennen sich 2:2

“Retterspiel”: Wattenscheid und Schalke 04 trennen sich 2:2

14. Juli 2019 0 Von Redaktion

Der FC Schalke 04 verspielt in der Wattenscheider Lohrheide eine 2:0-Führung und trennt sich nach 90 Minuten mit einem 2:2-Remis von dem Regionalligisten. Rund 8.000 Zuschauer spülen in dem als “Rettungsspiel” für die in finanzielle Schieflage geratene SG 09 eine nette Einnahme in die Kasse.

Für Schalke treffen Ahmed Kutucu (4.) und Steven Skrzybski (55.), die Wattenscheider Tore erzielen Nico Buckmaier (55.) und Güngör Kaya (69.). Torhüter Markus Schubert und Everton-Leihgabe Jonjoe Kenny feiern ihr Debüt für Königsblau.

Ausführliche Berichte folgen!