2019: Schalke betreibt Schuldenabbau, macht aber 26,1 Millionen Euro Verlust

2019: Schalke betreibt Schuldenabbau, macht aber 26,1 Millionen Euro Verlust

März 17, 2020 0 Von Redaktion

Der FC Schalke 04 steht unmittelbar vor der Veröffentlichung des Geschäftsberichts für das Wirtschaftsjahr 2019. Vorab wurde bereits bekannt, dass bei einem Umsatz von 275 Millionen Euro rund 26,1 Millionen Euro Verlust eingefahren wurden.

Die Umsatzrückgänge beruhen nach der sportlich unbefriedigenden Saison 2018/2019 insbesondere auf niedrigeren Mediengeldern und gesunkenen Transfereinnahmen. Dennoch konnten die Netto-Finanzverbindlichkeiten auf 118,7 Millionen Euro verringert werden, die Gesamtverbindlichkeiten sanken auf 198 Millionen Euro.

In den nächsten Tagen folgt eine ausführliche Bilanzanalyse unserer Finanzexpertin Susanne Hein-Reipen!