“Bild”: 100.000 Euro Strafe für Amine Harit

“Bild”: 100.000 Euro Strafe für Amine Harit

April 1, 2020 1 Von Redaktion

Der FC Schalke hat Amine Harit mit einer Strafe über 100.000 Euro belegt – das will die “Bild” wissen.
(Amine Harit. Foto: Imago)

Die Strafe werde aufgeteilt, 30.000 Euro solle an die “Kumpelkiste”-Aktion von “Schalke hilft” und den Schalke-Ultras gehen.

Anlass für die Strafe war ein unerlaubter Besuch in einer Essener Bar am 19. März 2020. Dort hatte die Polizei die Bar kontrolliert und dabei eben auch Amine Harit angetroffen.

Sportvorstand Jochen Schneider hatte den Vorfall selbst bestätigt und betont, dass man mit Harit gesprochen habe. Dem Spieler tue das leid und so etwas werde nicht mehr vorkommen.