Schalke verstärkt sich leihweise mit Rechtsverteidiger Kilian Ludewig

Schalke verstärkt sich leihweise mit Rechtsverteidiger Kilian Ludewig

Oktober 5, 2020 Aus Von Susanne Hein-Reipen

Kurz vor Ende des Deadline Days kam die erlösende Nachricht: Schalke hat sich für die kommende Saison doch noch die Dienste eines “gelernten” Rechtsverteidigers sichern können. Die Knappen verstärken sich auf Leihbasis mit Kilian Ludewig.

So sympathisch strahlt der 18jährige Neuzugang auf dem Twitter-Account des Vereins

Der Rechtsverteidiger spielte zuletzt für den englischen Zweitligisten FC Barnsley, für den er seit Januar 2020 insgesamt 22 Partien in der Championship sowie drei Begegnungen im Ligapokal bestritt. Stammverein des 20-Jährigen ist RB Salzburg.


„Kilian Ludewig ist ein junger, dynamischer rechter Verteidiger, der eine hervorragende fußballerische Ausbildung genossen hat. Vor allem brennt er auf Schalke 04 und die Bundesliga – das ist genau die Mentalität, die wir in unserer aktuellen Situation benötigen“, sagt Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation über den Neuzugang, der vor seiner zehnmonatigen Leihe nach Barnsley Stammkraft beim österreichischen Zweitligisten FC Liefering – dem Kooperationspartner von RB Salzburg – war. Weitere Stationen in Ludewigs bisheriger Laufbahn sind RB Leipzig (2015-2018) sowie der FC St. Pauli (bis 2015).

Baum ist von Ludewig überzeugt

Manuel Baum freut sich ebenfalls auf den Neuzugang, mit dem er in der Vergangenheit bereits erfolgreich in der deutschen U20-Nationalmannschaft zusammengearbeitet hat. „Ich kenne Kilian sehr gut und bin mir sicher, dass er uns sofort weiterhelfen wird“, erklärt der neue Chef-Trainer der Königsblauen. „Kilian bringt alles mit, was man als Rechtsverteidiger in der Bundesliga braucht: Er ist zweikampfstark, schnell, kopfballstark und technisch versiert.“


Ludewig selbst sagt: „Ich kenne Manuel Baum bereits von der U20-Nationalmannschaft und bin froh, jetzt erneut mit ihm zusammenarbeiten zu können. Mit guten Leistungen möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass wir möglichst schnell wieder erfolgreich Fußball spielen. Ich bin sehr froh, dass der Wechsel geklappt hat und freue mich riesig auf mein erstes Spiel im Schalke-Trikot.“

Zum Kreis der deutschen U-Mannschaften zählt Ludewig seit 2015. Bislang war er in 32 Begegnungen im DFB-Trikot am Ball. Dabei gelangen ihm sechs Treffer. Mit der deutschen U17-Auswahl nahm der Rechtsfuß 2017 an der Junioren-Europameisterschaft teil, bei der Deutschland das Halbfinale erreichte. Ludewig kam in allen fünf Partien zum Einsatz.

Lernt Ludewig bald die königsblauen Fans kennen?