Schalke-Spiel in München wird verschoben

Schalke-Spiel in München wird verschoben

August 20, 2020 Aus Von Redaktion

Das Schalke-Spiel am 1. Spieltag der Bundesliga wird verschoben. Grund ist die Finalteilnahme des FC Bayern München in der Champions League.

Statt am Freitag, 18. September, die Saison mit einem Heimspiel gegen Schalke zu eröffnen, findet das Spiel jetzt erst am Montag (21. September) statt.

Überraschend kommt das nicht. Die DFL hatte das bei der Vorstellung des Bundesliga-Spielplans schon angekündigt – und das mit einer “Vorbereitungszeit” begründet. Das kann man so stehen lassen, auch wenn sich nicht auf den ersten Blick erschießt, was ein Finalspiel am kommenden Sonntag mit einem Ligaspiel in drei Wochen zu tun hat. Aber geschenkt.

Die Bundesliga-Saison wird nun ausnahmsweise nicht vom Meister eröffnet, sondern mit dem Duell zwischen Lüdenscheid-Nord und Borussia Mönchengladbach.